Blog

Category

Currently showing posts tagged Werbung

  • Anzeigenkampagne für Raumhaus geht weiter

    Anzeigenkampagne für Raumhaus geht weiter

    Neues Motiv für Raumhaus, gleiches Ziel: Teams bei motiviertem Arbeiten unterstützen. 

    Unsere Anzeigenserie für Raumhaus geht in die vierte Runde. Mit dem neuen Motiv stellen wir die Produktivität jedes einzelnen Mitarbeiters in den Fokus. Ergonomische Arbeitsplätze tragen neben der strukturellen Aufteilung von Arbeitsbereichen dazu bei, das Teams leistungsfähiger und damit motivierter ihren Jobs nachgehen. Das Motiv erscheint im VBKI Spiegel und im Porsche Magazin Berlin/Brandenburg. 

    Anzeige mit U4-Platzierung im VBKI-Spiegel

    Raumhaus ist in Berlin und Brandenburg konzeptioneller Einrichtungspartner für alle, die ihre Arbeitswelt nach ökologischen, ökonomischen und ergonomischen Gesichtspunkten einrichten wollen. Im Portfolio des Familienunternehmens finden sich viele namhafte Hersteller, wie auch Interstuhl. Mit seiner Bürostuhlserie Airpad bietet der Hersteller viele Antworten auf das, was einen ergonomischen Arbeitsplatz ausmacht. 

    Das leistet der AirPad fürs Büro

    Dank Body-Float-Synchron-Mechanik und Rückenlehne mit einer innovativen Membran können Mitarbeiter bietet der Bürostuhl viel Bewegungsfreiheit am Schreibtisch. Wer sich in den AirPad setzt, hat das Gefühl, zu schweben. Der Stuhl passt sich automatisch an die Sitzhaltung an. Die Membran vermeidet Hitzestau und sorgt für ein angenehmes Körpergefühl am Rücken. Das Design überzeugt durch seine schlichte, zurückhaltende und dennoch hochwertige Ästhetik. 

    Interessiert? Dann einfach mal bei Raumhaus vorbeischauen. 

    Kreation: Katrin Tettenborn & Katharina Fiedler, 08/2016

  • Imagekampagne für Raumhaus gestartet

    Imagekampagne für Raumhaus gestartet

    Werbekampagne für Raumhaus inszeniert das moderne Büro auf Augenhöhe

    Eine Arbeitswelt von Raumhaus kann viel, vor allem, wenn Möbel in Interaktion stehen. Für unseren Kunden Raumhaus haben wir eine Anzeigenserie ins Leben gerufen, die die Mehrwerte einer zeitgemäßen Arbeitslandschaft darstellt. Weitere Motive sind für das kommende Jahr geplant mit Veröffentlichung in Berliner B2B-Medien. Die Anzeige findet man übrigens auch in der aktuellen Ausgabe des VBKI Spiegels

    Raumhaus ist ein konzeptioneller Büro- und Objekteinrichter, der Unternehmen und Institutionen im Bereich Büroeinrichtung unterstützt. Analyse, Planung, Umsetzung und Logistik liefert das Familienunternehmen, das Top-Hersteller im Programm hat, aus einer Hand. 

    Die Köpfe hinter der Kreation:

    Kreative Konzeption: Katrin Tettenborn & Verena Görlich
    Copywriting: Katrin Tettenborn
    Design/Reinzeichnung: Verena Görlich
    Mediaplanung/Projektorganisation: Katrin Tettenborn
    Fotos: Steelcase

  • 18 Tipps für Kreativdirektoren in der Adweek

    Endlich CD, und dann? 

    Hochachtungsvoll ehrt man Deine Wochenendschichten, Ideen für die Mülltonne und vor allem Dein Durchhaltevermögen. Tatata... Du bist Kreativdirektor. Und jetzt? Führungskompetenz? Emphathie? Konstruktivität? Effizienz? In Photoshop und Word lernt man das nicht. 

    Die Adweek gibt Kreativdirektoren 18 Tipps mit auf den Weg für einen Job. Eine schöne Sammlung und mein drei Lieblingtipps: 

    Be approachable and accessible, and eliminate any anxiety

    You're the new CD and there are creative people already working in your department. They'll be nervous, anxious to know what this means for them personally, and they'll be eager to know what you're all about.

    Create a culture of honest engagement

    Allow anyone at any level to speak their mind, throw in an idea, or express their opinion about the work. It's ultimately your decision, and you have to make it, but if people feel they can be honest, you'll have a much better culture. 

    Be kind and generous

    Creative people can be fragile. Let's face it, we're all a combination of insecurity and bravado. So be gentle. Be kind. Be generous with your time and your praise when it's deserved.

    Quelle: Adweek